REISEN ist Sehnsucht nach LEBEN

über Juliane und MISTRALMA

Hast du oft das Bedürfnis, du möchtest raus aus dem Trott und Neues entdecken? Aber während des Reisens merkst du, dass es dich nicht erfüllt?

Mir ging es Jahre so: Frohen Mutes machte ich mich auf die Suche nach einer spannenden Gegend, die mir Ruhe, Zufriedenheit und Seelenfrieden geben sollte. So allein wollte und wollte die Begeisterung nicht aufkommen, obwohl ich – durch mein Geographie- und Sprachstudium bestens ausgerüstet meine Reisen gut plante.

ABER

Warum fühlten sich dann die Plätze, Landschaften und Sehenswürdigkeiten so leer und bedeutungslos an?

Warum begriff ich trotz Fremdsprachenkenntnissen nicht die Einheimischen?

Auch konnte ich meine Eindrücke selten teilen, war ich doch meistens allein aufgebrochen.

Aber ich wollte doch

VERSTEHEN !

Ich hatte gehofft, dass meine Unternehmungen Früchte abwerfen:

Endlich Ruhe für meine Gedanken. Endlich die Entspannung, nach der ich mich sehnte, und endlich tief in meiner Seele berührt werden. Diese Form der Berührung, die befriedigt, die erfüllt, die den Raum gibt, manch altes loszulassen, die mich inspiriert, genährt und gestärkt in meinen Alltag zurück kehren lässt.

Da stand ich nun: tief beeindruck vor Tälern, Wasserspiegelungen und verwitterten Torbögen. Sie wollten mir alles erzählen von ihren Erinnerungen zwischen den Zeiten ihren Geschichten, die später als Mythen zu uns Menschen kamen.

Und sie blieben stumm – ich auch.

Da muss doch mehr sein !

schrie meine Seele.

Mich überfiel eine unbändige Sehnsucht nach dem alten Wissen

des Flusses, der unverständlich murmelt, 

des Baumes, das sich zwischen seinen Ästen verfängt, 

des Windes, der mir es ins Ohr flüstert, 

der verwitterten Steine, die unter ihrem Moos ihre Geheimnisse bewahren.

Der Drang nach Antworten zog mich in Bibliotheken, Online-Seminare und dann nach Wien zur Göttinnen-Konferenz.

Da purzelten die zerzausten Sehnsüchte wie Puzzleteile zusammen: Ich bin eine Netzwerkweberin. Eine, die die Frauen Hollands und Deutschlands verbindet – gemeinsam auf Entdeckungsreisen geht – in Stille und im Frauenplausch!

Mit alle dem öffneten sich mir zaghaft liebevoll die Landschaften, weisen mir den Weg zu einem neuen Zugang ihrer landschaftsmythologischen Geschichte und…

Ich verstand, ich fühlte, ich entspannte. Ich war nicht mehr alleine durch den erfüllten Austausch mit interessierten Menschen. Gedanken fanden ihren Weg, meine Seele wurde berührt. Dankbar, erfrischt und gestärkt tauchte ich wieder auf und erfreute mich an Alltag, Familie und Beruf.

Juliane

Juliane

Ursprünglich aus Berlin lebt sie mit ihrer Familie in Haarlem in den Niederlanden.

Scroll to Top