Das Kennemerland
Natur pur und Sehnsuchtsort vor den Toren Haarlems
Erkundungen mit dem Rad
Hirsch und Hase im Dünenwind
Familienausflüge in die Dünenlandschaft des Nationalpark
FÜR KIDS UND IHRE ELTERN
Mythologische Schönheit Elswout
Landschaft und Geschichte trifft Mythen - und das alles in purer Entspannung
NEUGIERIG?
Heilige Quellen und Kraftorte Nordhollands
Ausflüge für die Seele
HIER GEHTS ZUM KRAFT TANKEN
Voriger
Nächster

Natur pur und Sehnsuchtsort vor den Toren Haarlems

zwischen Zandvoort, Haarlem und Egmond

Das Kennemerland

zur Geschichte

Das Kennemerland hat im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Gesichter gehabt. Zu Beginn der Epoche war es ein Grenzgebiet, in dem die Römer eine Festung zum Schutz ihres Reiches gegen Eindringlinge errichtet hatten.

Im 17. Jahrhundert veränderte sich der Charakter des Kennemerlandes in einen Vergnügungspark für wohlhabende Amsterdamer. Sie segelten hierher, um den Sommer in ihren von Grün umgebenden Landhäusern zu verbringen. Die Region entwickelt sich weiter zu einem Gartenbaugebiet.


Das Kennemerland entdecken

Das Kennemerland entdecken

Ausflüge in die Dünenlandschaften des Nationalpark Zuid-Kennemerland

zwischen Zandvoort und IJmuiden

Zwischen Zandvoort und IJmuiden liegt eine Oase unberührter Dünentäler, historischer Anwesen und breiter endlos erscheinender Strände – der Nationalpark Zuid-Kennemerland. Nicht nur Fuchs und Hase sagen sich hier gute Nacht, auch die Hirsche und Bisons mengen sich in den Gruß der Dämmerung ein. Überall in den Dünen des Parks weiden schottische Hochlandrinder, Konik-Pferde, Dammwild und eine Wisente-Herde. Das Schöne ist, dass auch tagsüber und besonders in den frühen Morgenstunden alle Tiere zu entdecken sind. Darüber hinaus bietet der Nationalpark eine einzigartige Flora mit Dünenweiden, die in Europa ihresgleichen sucht.

Mit dem 🚲 durchs Kennemerland

Mit dem 🚲 durchs Kennemerland

Die Vielfalt und der Reichtum des Nationalparks lassen sich perfekt mit dem Rad erkunden. Manche Steigung im hügeligen Gelände ist eine kleine sportliche Herausforderung – mit dem eBike kein Problem, doch wird man belohnt von einer wunderbaren Aussicht. Der Nationalpark bietet eine Reihe von Aussichtspunkten, genauso wie Orte zum Verweilen, zum kulinarischen Verschnaufen im Cafe am Besucherzentrum, zum Baden in den Nordseefluten und zum Barfußlaufen am Strand und in den Dünen.

🦌 und 🐇 im Dünenwind • Entdeckertour für Klein & Groß

🦌 und 🐇 im Dünenwind • Entdeckertour für Klein & Groß

Da die Kids früh wach sind, lohnt es sich, zeitig in die Klamotten zu hüpfen und raus zu gehen! Eine Entdeckertour für Kinder und ihre Eltern, bei der sogar die Hasen vorbei kommen… Eltern dürfen sich natürlich einen Verschnaufpause im informativen  Besucherzentrum gönnen oder es sich einfach in einer Dünenmulde mit einem Tee aus der Thermoskanne gemütlich machen, während die junge Generation zu wahrhaftigen  Abenteurern wird. Denn in der weitläufigen Umgebung des Besucherzentrums können die Kids nach Herzenslust klettern, paddeln, schwimmen, Hütten bauen und auf spielerische Art und Weise viel über die Natur lernen. Freudvoll und mit Spaß – so wie der stattliche Hirsch, der scheinbar Purzelbäume schlägt. 

Eintauchen in die mythologische Schönheit Elswout

Eintauchen in die mythologische Schönheit Elswout

Das Landgut mit Geschichte und geheimnisvoller Mythologie liegt zwischen Land und Meer unweit des westlichen Stadtrandes von Haarlem und schmiegt sich als ehemaliges “Landgut Elswout” an die Dünenlandschaft Nordhollands an. Tauche ein in Kulturgeschichte inmitten einer Parklandschaft, in der es an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken gibt. Wer die Ruhe und gleichzeitig die Kraft dieses wundervollen Ortes  mit der mythologischen Schönheit eines verwilderten Landschaftsparks auf sich wirken lässt, erfährt pure Entspannung.

Die verborgene Patronin Haarlems

Die verborgene Patronin Haarlems

Ein kulturmythologischer Stadtspaziergang

Auch in der Stadt gibt es besondere Orte mit eigener Mythologie, die in der architektonischen Gestaltung der Kathedrale Haarlems ihren Höhepunkt findet. Wenn die ersten Knospen und Frühlingsblüher in den Gassen und um die Kathedrale  Haarlems herum zum Vorschein kommen, kann man das Erwachen regelrecht riechen. Im Herbst findet man dafür Trost und Inspiration, während draußen die Stürme an den mystischen Wesen der Sandssteinskulpturen auf dem Dach der Kathedrale zerren. Doch zu jeder Jahreszeit bietet dieser bereichernde Stadtspaziergang mit vielen interessanten und wissenswerten Informationen zur Mythologie und Kultur Haarlems eine tolle Abwechslung  zum Bummeln, Shoppen und Flanieren in der Stadt.

Die heiligen Quellen und Kraftorte Nordhollands​

Die heiligen Quellen und Kraftorte Nordhollands​

Scroll to Top

Hast Du Fragen zu den Touren oder möchtest Du eine Buchung für eine größere Gruppe anfragen?